Die Schweiz als Reiseziel

Reiseziel Schweiz

Die Schweizer Landschaft ist geprägt von Bergen und Seen. Außerdem entspringen in der Schweiz der Rhein und die Rhone, zwei der längsten Flüsse Europas. Die Walliser Alpen beheimaten die zwölf höchsten Schweizer Berge. Der wohl bekannteste Berg ist das Matterhorn mit 4478m. In der Schweiz herrscht ein gemäßigtes Klima vor, am mildesten ist es südlich der Alpen. Nachfolgend wollen wir Ihnen die Schweiz als Reiseziel etwas näher bringen und einige besonders lohnenswerte Ausflugsziele vorstellen.

Der Vierwaldstätter See und Luzern
Die Landschaft um den Vierwaldstätter See ist den Fjorden ähnlich, allerdings mit einem milden Klima. Eine Schifffahrt auf dem See ist ein Erlebnis, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Genießen Sie bei einer Rundfahrt über den See die wunderschöne Aussicht auf die Schweizer Berge. Auch Luzern ist einen Besuch wert, unbedingt anschauen sollten Sie sich die Kapellbrücke mit Wasserturm. Diese verbindet die Altstadt mit der Neustadt. Bei einem Brand im Jahre 1993 wurde die Brücke in großen Teilen zerstört, sie wurde jedoch wieder aufgebaut.

St. Gotthard Pass
Er zählt zu den wichtigsten Nord-/Südverbindungen. Eine gut ausgebaute Straße führt Sie bis auf 2106m Passhöhe. Sie überwinden hierbei einen Höhenunterschied von 933m.

Zürich
Zürich verbindet Berge und Wasser. Unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Zürichsee oder schlendern über die Seepromenade. Zürich ist auch als Natur- und Wanderparadies bekannt. Der Hausberg ist der Uetilberg (871m), hier können Sie auf gut ausgebauten und gepflegten Wanderwegen die Landschaft erkunden.

Rheinfall bei Schaffhausen
Der Rheinfall bei Schaffhausen nahe dem Bodensee ist mit 23m Höhe und einer Breite von 150 Metern der größte Wasserfall Europas. Er zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Schweiz.