Einwandern in die Schweiz

Einwandern Schweiz

Die Schweiz lockt zum Beispiel mit ihren geringen Steuersätzen sehr viele Einwanderer an. Auch sagen die Menschen in keinem anderen Land von sich selbst, dass sie so glücklich und zufrieden sind wie in der Schweiz. Aber was sollte man beim Einwandern beachten. Es macht natürlich auch einen Unterschied unter welchen Vorraussetzungen man in die Schweiz einwandern möchte. Es sollte also berücksichtigt werden ob man selbstständig ist, Arbeitnehmer ist oder sich schon im Ruhestand befindet. Zur Einreise genügen bei Deutschen der Personalausweis oder der Reisepass. Dann kann man ohne Probleme drei Monate in der Schweiz bleiben und Arbeit suchen. Wer dann noch nichts gefunden hat, kann die Aufenthaltsdauer auf maximal zwölf Monate verlängern lassen.

Was sollte man als Selbstständiger beachten

Wenn man in der Schweiz eine Firma oder eine Zweigstelle eröffnen möchte und Bürger der EU ist, verläuft alles ganz unkompliziert und mit sehr geringem Zeitaufwand. Zuerst darf man sechs Monate bleiben um die Firma einzurichten. Kann man dann nachweisen, dass die Firma läuft und man man den eigenen Unterhalt bestreiten kann, gibt es eine Aufenthaltsgenehmigung für fünf Jahre.

Als Arbeitnehmer in die Schweiz einwandern

Zuerst wird hier eine Zusage des Arbeitgebers benötigt. Dies kann zum Beispiel ein schriftlicher Arbeitsvertrag sein. Es spielt dabei aber auch eine entscheidende Rolle ob das Arbeitverhältnis befristet oder unbefristet ist. Oft hilft auch der neue Arbeitgeber sobald der Arbeitsvertrag abgeschlossen ist. Wichtig wäre auch zu beachten, dass man in der Schweiz selbst für die Sozialabgaben und Steuern zuständig ist. Bei einem unbefristeten oder befristeten Arbeitsvertrag, welcher mindestens ein Jahr ist, bekommt man ein Aufenthaltsbewilligung für fünf Jahre. Sonst wird sie entsprechend der befristeten Zeit gewährt und kann aber verlängert werden.

Einwandern in die Schweiz als Rentner

Hier genügt schon ein Nachweis, dass man sich ohne Zuschüsse selbst ernähren kann. Also sollte eine Rente vorhanden sein. Und eine Krankenversicherung sollte ebenfalls abgeschlossen wurden sein.